Wasserdampf-Durchlässigkeits-Prüfgerät WDDG

... ermittelt die Wasserdampf-Durchlässigkeit von Folien. Die Auswertung erfolgt über einen analogen Ausgang oder über den integrierten Datenlogger.

GTT zur Gasdurchlässigkeits-prüfung
  • NEU: Integrierter Datenlogger
  • Messung nach ISO 15106 - 3
  • Analoger Ausgang
  • Verschiedene Klimabedingungen

GTT - zur Gasdurchlässigkeits-prüfung

Funktionsweise

Die eingelegte Probe teilt die Permeationszelle in einen oberen und einen unteren Teil. Im oberen Teil der Permeationszelle wird über gesättigte Salz- oder über definierte Schwefelsäurelösungen ein konstanter Wasserdampfdruck (relative Feuchte) eingestellt. Das Trägergas (Stickstoff 3.5) wird im WDDG vorgetrocknet und anschließend in den unteren Teil der Permeationszelle geleitet. Der Trägergasstrom nimmt den durch die Probe permeierten Wasserdampf auf und leitet ihn durch eine Keidel-Elektrolysezelle. Dort wird die Wasserdampfmenge quantitativ erfasst. Die Elektronik registriert den Stromfluss und zeigt über eine 7-Segmentanzeige die Wasserdampfdurchlässigkeit direkt in der entsprechenden Einheit (Gramm Wasser pro Quadratmeter Probenfläche und Tag) an.

Die Dauer einer Prüfung ist abhängig von der Wasserdampfdurchlässigkeit der eingelegten Probe. Zu Beginn der Prüfung steigt der angezeigte Wert kontinuierlich an. Über einen Kompensationsschreiber können Sie diesen Anstieg mitverfolgen, und die Messung beim Erreichen des endgültigen Messwerts (kein weiterer Anstieg) abbrechen.

Die Temperatur der Probe kann über einen externen Bad-Thermostat zwischen -25°C und 80°C eingestellt werden.

Technische Daten Inhalt
Messbereich 0,005 g/(m² d) bis 10 g/(m² d)
Auflösung innerhalb der Messbereiche 0,001 g/(m² d), 0,01 g/(m² d), 0,1g/(m² d)
Messbereiche für Schreiberausgang (100mV) 0,1 g/(m² d), 1 g/(m² d), 10g/(m² d)
Probenabmessung kreisförmig, 115 mm Durchmesser
Probentemperaturbereich -25°C bis 80°C (über externen Wasserbadthermostat)
Trägergas Stickstoff 3.5 (99,95% Vol, Taupunkt -72°C), trocken - ca. 100 cm³/min
Gasfluss des Trägergases Elektrolysezelle - 40 cm³/min bis max 70 cm³/min für WDDG mit MEECCo Elektrolysezelle
Nachtrocknung Molekularsieb 0,4 mm, Perlform 2 mm
Zellenspannung 50 V
Abmessung 50 x 35 74 cm
Gewicht 30 kg
Lagertemperatur 0°C - 50°C
Arbeitstemperatur Raumtemperatur ( 23°C )
Relative Feuchte max. 80%, nicht kondensierend
Elektrischer Anschluss WDDG 230 V / 50 - 60Hz, Leistungsaufnahme ca. 50 W
Elektrischer Anschluss Schreiber 230 V / 50 - 60Hz, Leistungsaufnahme ca. 50 W
Elektrischer Anschluss Bad-Thermostat 230 V / 50 - 60Hz, Leistungsaufnahme ca. 2300 W
Normative Verweisung ISO 15106 - 3

Datenblatt herunterladen